Melden Sie sich bei uns!

Immer aktuell mit unseren News

Trends und Informationen zur
dauerhaften Haarentfernung und Kryolipolyse

Trends und Informationen zur
dauerhaften Haarentfernung und Kryolipolyse

Immer auf dem Laufenden

UNSER BLOG RUND UM DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG UND KRYOLIPOLYSE

Im Blog von DERMAPURA finden Sie Wissen und News rund um die dauerhafte Haarentfernung und Kryolipolyse in Leipzig, Erfurt und Halle. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, vereinbaren Sie einfach einen kostenfreien Beratungstermin in unserem Institut.

So lässt sich der Damenbart dauerhaft entfernen

So lässt sich der Damenbart dauerhaft entfernen

In unseren Instituten für dauerhafte Haarentfernung in Leipzig und Erfurt kommen immer wieder Kundinnen, die sich an ihrem Damenbart stören und diesen entfernen lassen möchten.

Doch bevor man sich diese störenden Haare im Gesicht entfernen lässt, ist es ratsam, die Ursache für das Entstehen des Damenbarts herauszufinden.

In diesem Blogartikel widmen wir uns den Fragen, warum manche Frauen einen Damenbart oder Gesichtsbehaarung bekommen und was dagegen hilft.

Warum haben manche Frauen einen Damenbart?

Für das Auftreten eines Damenbarts gibt es unterschiedliche Ursachen. Der häufigste Grund ist dabei ein Ungleichgewicht der Hormone, welches meist auf einen hohen Androgen-Spiegel im Körper zurückzuführen ist. Dieses Ungleichgewicht führt bei Frauen zu einer vermehrten Produktion von männlichen Hormonen wie Testosteron. Ist der Hormonspiegel einer Frau im Ungleichgewicht, kann ein Damenbart die Folge sein.

Für die erhöhte Androgen-Produktion und somit einen unausgeglichenen Hormonhaushalt kann es folgende Gründe geben:

  1. Hormonelle Störungen: Hormonelle Störungen können den weiblichen Hormonspiegel durcheinanderbringen. Der Grund für diese Störungen kann zum Beispiel ein Problem mit der Schilddrüse, Störungen der Nebennierenfunktion, Störungen der Fortpflanzungsorgane oder das polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS) sein. Auch eine Schwangerschaft und die Stillzeit, in der sich die Hormone der Frau verändern, können hormonelle Veränderungen hervorrufen und somit zu einem Damenbart führen.
  2. Medikamente: Einige Medikamente wie die, die bei einer Hormonersatztherapie eingesetzt werden, orale Kontrazeptiva und Steroide können den Hormonspiegel beeinflussen und zu verstärktem Haarwuchs führen.
  3. Wechseljahre: Während der Wechseljahre kommt es zu einem natürlichen Rückgang der Hormonproduktion. Durch diese Veränderungen im Hormonhaushalt kann es bei manchen Frauen zum vermehrten Haarwuchs im Gesicht kommen.

Da es verschiedene Gründe für das Auftreten eines Damenbartes gibt, empfehlen wir unseren Kundinnen, parallel zur dauerhaften Entfernung der Gesichtshaare, ihren Hormonspiegel bei einem Endokrinologen, einem Facharzt, der sich mit Hormonspiegeln und hormonellen Störungen befasst, überprüfen zu lassen.

Wie lässt sich ein Damenbart dauerhaft entfernen?

Es gibt verschiedene Methoden, die angewendet werden können, um einen Damenbart loszuwerden. Die meisten wie Rasieren, Bleichen, Waxen, Sugaring oder Enthaarungscremes sind jedoch nicht dauerhaft. Bei allen genannten Methoden wächst der Damenbart wieder nach und die Behandlungen müssen immer wieder wiederholt werden, woraus ein hoher Zeit- und Kosten-Aufwand resultiert.

Genau aus diesen Gründen sind folgende Behandlungen zur Entfernung eines Damenbarts besonders empfehlenswert und beliebt.

Laser-Haarentfernung beim Damenbart:

Bei einer Laser-Haarentfernung des Damenbarts zerstören die Strahlen des Lasers gezielt die Wurzel des Haares. Dadurch kann das Haar nicht mehr nachwachsen und ist so dauerhaft entfernt. Wichtig zu wissen ist: Nach einer Behandlung dauert es einige Tage, bis die behandelten Haare ausfallen. Zudem sind im Durchschnitt 8 bis 10 Behandlungen nötig bis alle Haare des Damenbarts entfernt sind.

IPL-Haarentfernung beim Damenbart:

Bei einer IPL-Behandlung wird die Wurzel des Haares mit hochenergetischem Licht behandelt. Auch diese Methode führt dazu, dass die Wurzel des Haares dauerhaft zerstört wird und das Haar nicht mehr nachwachsen kann. Auch bei einer IPL-Behandlung sind ca. 8 bis 10 Behandlungen notwendig bis Sie den Damenbart dauerhaft loswerden.

Sowohl die dauerhafte Laser-Haarentfernung als auch die dauerhafte Haarentfernung mit der IPL-Technologie ist in unseren Instituten in Leipzig und Erfurt möglich. Welche der beiden Technologien für Sie und Ihren Haarwuchs die Richtige ist, können wir nach einer Analyse Ihrer Haut und Haare entscheiden. Vereinbaren Sie gerne hierfür einen kostenfreien und unverbindlichen Beratungstermin in unseren Instituten und erfahren Sie, wie Sie Ihren Damenbart dauerhaft entfernen lassen können.

Fehler: Kontaktformular wurde nicht gefunden.

Weitere Artikel

Funktioniert dauerhafte Haarentfernung zu Hause?

Die dauerhafte Haarentfernung war schon immer ein heißes Thema in der Welt der Schönheit und Pflege. Immer mehr Frauen und Männer suchen nach einer effektiven Möglichkeit, sich dauerhaft von unerwünschter Körperbehaarung zu...

Kundenbewertungen

Nach mehrmaligen Beratungsgesprächen in anderen Kosmetikstudios mit Geräten ähnlicher Art habe ich bei Dermapura das erste Mal professionelle Beratung und Erklärung zu Technik, Kostenpunkten und Durchführung bekommen. Meine erste Behandlung lief absolut professionell und sehr einfühlsam ab. Den Mitarbeiter*innen ist Kundenservice sehr wichtig und das stellt man auch in Kommunikation und Ablauf immer wieder fest. Ich kann Dermapura absolut weiterempfehlen.

Rahel Schieblich

Nach mehrmaligen Beratungsgesprächen in anderen Kosmetikstudios mit Geräten ähnlicher Art habe ich bei Dermapura das erste Mal professionelle Beratung und Erklärung zu Technik, Kostenpunkten und Durchführung bekommen. Meine erste Behandlung lief absolut professionell und sehr einfühlsam ab. Den Mitarbeiter*innen ist Kundenservice sehr wichtig und das stellt man auch in Kommunikation und Ablauf immer wieder fest. Ich kann Dermapura absolut weiterempfehlen.

Rahel Schieblich

Nach mehrmaligen Beratungsgesprächen in anderen Kosmetikstudios mit Geräten ähnlicher Art habe ich bei Dermapura das erste Mal professionelle Beratung und Erklärung zu Technik, Kostenpunkten und Durchführung bekommen. Meine erste Behandlung lief absolut professionell und sehr einfühlsam ab. Den Mitarbeiter*innen ist Kundenservice sehr wichtig und das stellt man auch in Kommunikation und Ablauf immer wieder fest. Ich kann Dermapura absolut weiterempfehlen.

Rahel Schieblich

Nach mehrmaligen Beratungsgesprächen in anderen Kosmetikstudios mit Geräten ähnlicher Art habe ich bei Dermapura das erste Mal professionelle Beratung und Erklärung zu Technik, Kostenpunkten und Durchführung bekommen. Meine erste Behandlung lief absolut professionell und sehr einfühlsam ab. Den Mitarbeiter*innen ist Kundenservice sehr wichtig und das stellt man auch in Kommunikation und Ablauf immer wieder fest. Ich kann Dermapura absolut weiterempfehlen.

Rahel Schieblich

Nach mehrmaligen Beratungsgesprächen in anderen Kosmetikstudios mit Geräten ähnlicher Art habe ich bei Dermapura das erste Mal professionelle Beratung und Erklärung zu Technik, Kostenpunkten und Durchführung bekommen. Meine erste Behandlung lief absolut professionell und sehr einfühlsam ab. Den Mitarbeiter*innen ist Kundenservice sehr wichtig und das stellt man auch in Kommunikation und Ablauf immer wieder fest. Ich kann Dermapura absolut weiterempfehlen.

Rahel Schieblich